Ansprechpersonen für LSBTI

Sebastian Stipp und Anne Grießbach-Baerns, die Ansprechpersonen für LSBTI der Polizei Berlin
Sebastian Stipp und Anne Grießbach-Baerns, die Ansprechpersonen für LSBTI der Polizei Berlin

Am 27.1. zum ersten Mal gemeinsam mit Infotainment bei L-tunes:
Schahrsad Shahmirzadi von den AIA (Ansprechpersonen der Polizei Berlin für interkulturelle Aufgaben) sowie Sebastian Stipp und Anne Grießbach-Baerns, die Ansprechpersonen für LSBTI der Polizei Berlin – unter anderem mit Informationen zu Gewaltprävention, Opferschutz, Beschwerden, zur Kampagne „Berlin liebt“ der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung und zum Projekt des LADS Trans* in Arbeit.


Ansprechpersonen für LSBTI
(Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen)

Unsere Angebote
Klärung für alle polizeibezogenen Fragen, die den Bereich lesbische und schwule Lebensweisen betreffen, für Behörden, Projekte, Bürgerinnen und Bürger zu den Themen:

·         Gewaltprävention
·         Verhalten nach Straftaten
·         Anzeigenaufnahme
·         Einsatzunterstützung
·         Straftatenauswertung
·         Kontaktherstellung
·         Aus- und Fortbildung

Die Polizei Berlin ist Gründungsmitglied des Bündnis gegen Homophobie, des LSVD und ist Mitglied im “Berliner Toleranzbündnis” von Maneo. Darüber hinaus beteiligte sich die Polizei Berlin aktiv am Projekt des LADS Trans* in Arbeit.

Informationen zur Kampagne „Berlin liebt“ der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung finden Sie unter www.berlin-liebt.info